Max. Hebel 30:1
Spread EUR /USD 0,7 PIPS
Konto ab 100
SERVICE AUSGEZEICHNET

ETX Capital: Erfahrungen aus Test

Das britische Brokerhaus Monecor kann bereits auf ein halbes Jahrhundert Unternehmensgeschichte zurückblicken und bietet unter dem Handelsnamen „ETX Capital“ einen Broker für Forex- und CFDs mit vielen Stärken. Diese werden in unseren ETX Capital Erfahrungen ausführlich beleuchtet. Der Bericht umfasst einen Blick auf das Handelsangebot, die Gebühren, die Tradingplattformen, Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten und mehr. Außerdem zeigen wir in den ETX Capital Forex Erfahrungen, in welchen Punkten der britische CFD- und Forex Broker Schwächen aufweist.

Die wichtigsten Punkte zu ETX Capital

  • Londoner Broker mit Regulierung durch die britische Finanzaufsicht FSA
  • keine Mindesteinzahlung erforderlich
  • kostenfreies Demokonto wird angeboten
  • sehr großer Assetindex
  • Handel von CFDs und Forex möglich
  • geringe Spreads im CFD-Bereich (ein Punkt bei Indizes)
  • mobiles Trading ist möglich

Handelsangebot: CFD-Handel steht im Vordergrund

candlestickVor der Anmeldung bei einem Broker sollten sich Anleger stets fragen, welche Finanzmarktprodukte dort handelbar sind. Immerhin kann es der Fall sein, dass  das Angebot des Brokers nicht den Vorstellungen und Wünschen des Traders entspricht. Um dies zu vermeiden, bietet sich ein Vergleich in dieser Hinsicht an. Bei ETX Capital handelt es sich um einen CFD- und Forex-Broker, dessen Fokus auf dem Handel mit Differenzkontrakten und Devisenpaaren liegt. Der in London niedergelassene Broker bietet den Handel auf folgenden Märkten an:

  • Differenzkontrakte
  • Forex
  • Indizes
  • Aktien
  • Rohstoffe
ETX TraderPro

ETX TraderPro


Der Handel mit Differenzkontrakten erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit unter Privatanlegern. Bei einem CFD – die englische Abkürzung steht für „Contract for Difference“, zu Deutsch: Differenzkontrakt– handelt es sich um eine Finanzprodukt mit zwei entscheidenden Eigenschaften. Zum einen handelt es sich um ein Derivat. Dadurch erwerben Trader bei einer Investition in CFDs nicht direkt einen Basiswert, sondern haben stattdessen die Möglichkeit, an dessen Wertentwicklung zu partizipieren.

Zum anderen handelt es sich um ein gehebeltes Produkt. Anleger müssen dadurch nur einen Bruchteil des eigentlichen Positionswertes, die sogenannte Marge, bei der Positionseröffnung hinterlegen. Dadurch können auch Anleger, denen kein hohes Tradingkapital zur Verfügung steht, eigene Erfahrungen mit ETX Capital sammeln. Beim internationalen Broker können sie CFDs auf Devisen, Indizes, Aktien und Rohstoffe traden.

Handelskosten: Enge Spreads auf alle Finanzprodukte

pigCFDs besitzen den weiteren Vorteil, dass eine breite Auswahl an Märkten als Grundlage für den CFD-Handel dienen kann. Bei ETX Capital ergibt sich daraus die Gesamtzahl von über 1.000 verschiedenen Differenzkontrakten, wodurch der Broker für nahezu jeden Tradertypen eine ausreichend große Auswahl zur Verfügung stellen sollte. In einem CFD Broker Vergleich sollten Anleger jedoch nicht nur auf die Auswahl handelbarer Basiswerte achten, sondern auch auf die Handelskonditionen. Beim Handel mit CFDs können Trader bekanntermaßen auch kleine Preisänderungen des Basiswertes nutzen, um einen Gewinn zu erzielen.

Begünstigt wird dies durch den Einsatz des Hebels, durch den sich kleine Änderungen im Basiswert deutlich stärker im CFD ausdrücken. Damit in einem solchen Fall ein Gewinn möglich ist, dürfen die Handelsgebühren jedoch nicht unnötig hoch ausfallen. Schließlich hat eine hohe Handelsgebühr zur Folge, dass die Bewegung im betreffenden Markt stärker ausfallen muss. ETX Capital wirbt mit engen Spreads in Kombination mit hohen Hebelsätzen. Dadurch soll es Anlegern möglich sein, die Gewinnerwartung bei jedem Trade zu maximieren. Im ETX Capital Testwurde dieser Aspekt ebenfalls untersucht. Für Anleger, die bei ETX Capital Forex handelnmöchten, beginnen die Spreads bei 0,7 Pips. Die Angabe gilt für das Währungspaar EUR/USD, das das weltweit am meisten gehandelte Devisenpaar darstellt. Zu beachten ist jedoch, dass diese Angabe lediglich indikativ ist und der Spread beim tatsächlichen Handel unter Umständen höher ausfallen kann. Selbiges gilt auch für die Spreads anderer Märkte.

Zu beachten ist außerdem, dass es sich bei den Beispielen jeweils um die liquidesten Produkte des Marktes handelt und die Spreads bei Produkten mit niedrigerer Liquidität höher ausfallen können. Ausgewählte Aktien können dadurch bereits ab 0,08 Pips bei ETX Capital gehandelt werden. Für Rohstoffe beginnen die Spreads bei 3 Pips, größere Indizes können schon ab 1 Pip Differenz gehandelt werden.

Konten & Accounts: Tradingkonto unkompliziert online erstellen

brokerUm bei ETX Capital CFDs handelnzu können, müssen Anleger eine Grundvoraussetzung erfüllen: sie müssen ein eigenes Tradingkonto besitzen. Dieser Umstand sollte jedoch kein größeres Hindernis darstellen, da ein solches Konto schnell und einfach online über ein Antragsformular erstellt werden kann. Hierzu müssen Interessenten lediglich die Hauptseite der Onlinepräsenz des Brokers aufsuchen, wo das Online-Antragsformular über den prominent platzierten Button „Anmelden“ zu finden ist. Im ersten Schritt der Kontoeröffnung müssen Anleger zunächst die Handelsplattform wählen, für die das Konto eröffnet werden soll. Hierbei handelt es sich durchaus um einen Schritt, der ETX Capital von anderen Brokern unterscheidet. In der Regel handelt es sich um ein und dasselbe Konto, unabhängig davon, ob dieses später mit der hauseigenen Plattform des Brokers oder einer externen Tradingplattform genutzt wird.

ETX MetaTrader4

MetaTrader4 bei ETX

Für Anleger stellt die von ETX Capital durchgeführte Auswahl der Handelsplattform jedoch keinen Nachteil da. Zur Live Konto Anmeldung müssen anschließend sämtliche persönlichen Informationen an den Broker übertragen werden. Dieser benötigt unter anderem den Vor- und Nachnamen, den aktuellen Wohnort, eine gültige E-Mailadresse und weitere Daten. Außerdem können Trader bei der Anmeldung bereits ein eigenes Passwort festlegen, das später zum Login genutzt wird. Es empfiehlt sich, hier ein möglichst sicheres Passwort zu wählen, das von Außenstehenden keinesfalls erraten werden kann. Dadurch können sich Anleger vor unbefugtem Zugriff schützen. Nach diesem Anmeldeprozess haben ETX Capital Trader bereits vollen Zugriff auf ihr Kundenkonto und können sich so mit allen Funktionen der Handelsplattformen vertraut machen.

Ein weiterer Schritt ist jedoch notwendig, um tatsächlich handeln und die erzielten Erträge später auch auszahlen zu können: die Verifizierung. Der Broker ist durch regulatorische Vorgaben dazu verpflichtet, eine Identitätsprüfung aller seiner Kunden durchzuführen. Die hierzu notwendigen Dokumente können beispielsweise per E-Mail eingesandt werden.

Handelsplattformen: MetaTrader 4 und ETX TraderPro

screenÜber den Handelsnamen ETX Capital bietet das in London ansässige Finanzdienstleistungsunternehmen Monecor (London) Limited Kunden Zugang zum Handel mit CFDs und Devisen. In vielen Bereichen wird deutlich, dass der Broker auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann. Immerhin wurde Monecor bereits 1965 gegründet. Diese Erfahrung spiegelt sich unter anderem in der Auswahl der nutzbaren Tradingplattformen wieder. Wie bereits zuvor erwähnt, bietet ETX Capital zwei Handelsplattformen an, die nachfolgend im Detail vorgestellt werden.

  1. ETX TraderPro

    TraderPro bei ETX


    ETX TraderPro: Beim ETX TraderPro handelt es sich um eine eigens vom Broker entwickelte Plattform, die dadurch ideal auf dessen Angebot abgestimmt ist. TraderPro bietet Zugang zu allen Märkten, die bei ETX Capital gehandelt werden können. Dadurch erweist sich die Plattform als gute Wahl für erfahrene Trader und Anleger, die bisher keine Erfahrungen mit ETX Capitalsammeln konnten.
  2. MetaTrader 4: Beim MetaTrader 4 (kurz: MT4) handelt es sich um eine der beliebtesten Plattformen. Der MT4 wird häufig von Forex-Händler eingesetzt, ermöglicht darüber hinaus jedoch auch den Handel mit einer Reihe weiterer Finanzprodukte. Zur Popularität des MetaTraders trägt unter anderem bei, dass benutzerdefinierte Indikatoren und automatisierte Tradingtools mit wenig Aufwand implementiert werden können.

Grundsätzlich ist keine der beiden Plattformen der anderen deutlich überlegen. Welche durch Anleger genutzt wird, hängt in erster Linie von deren persönlicher Präferenz ab. Sowohl der MetaTrader 4 als auch ETX CapitalPro stellen ein Demokonto zur Verfügung, über welches Anleger die Funktionen vollumfänglich und ohne Risiko kennenlernen können. Als vorteilhaft dürfte sich außerdem erweisen, dass es von beiden Plattformen eine Mobilversion gibt. Dadurch sind Trader nicht auf den Handel am eigenen PC beschränkt, sondern können diesen auch von unterwegs durchführen.

Usability der Website: Modernes Design, viele Informationen

findNeben den beiden bereits im Detail vorgestellten Handelsplattformen gibt es einen zweiten Ort, an dem sich Trader häufig aufhalten werden: die Website des Brokers. Aus diesem Grund umfassen unseren ETX Capital Erfahrungenauch eine ausführliche Beschreibung des Onlineauftritts des Brokers. Zunächst fällt auf, dass der CFD- und Forex-Broker eine deutsche Sprachversion zur Verfügung stellt. Gerade bei internationalen Brokern sollte dies nicht als selbstverständlich angenommen werden, wenngleich der deutschsprachige Raum natürlich einen wichtigen Markt für Anbieter darstellt.

Insgesamt wird die Website in zwölf Sprachversionen angeboten. Auffällig ist, dass englischsprachige Trader zwischen vier englischen Sprachvarianten auswählen können: English International, English South Africa, English Ireland und English United Kingdom. Dadurch wird sogar landestypischen Unterschieden der englischen Sprache Rechnung getragen. Neben Deutsch haben Trader außerdem die Wahl zwischen folgenden Sprachen:

  • Tschechisch
  • Polnisch
  • Spanisch
  • Chinesisch
  • Italienisch
  • Dänisch

Anleger finden die meisten Informationen über den Broker und die handelbaren Instrumente ohne langes Suchen. Bereits auf der Hauptseite werden die wichtigsten Märkte vorgestellt und mitsamt aktuellen Spreads und Preisen präsentiert. Dadurch erhalten Anleger umgehend einen Überblick über die liquidesten Finanzprodukte beim Broker. Weiterhin werden auch die Handelsplattformen vorgestellt.

ETX App

ETX bietet auch eine App im iTunes Store zum Download

Sowohl für den TraderPro als auch den MetaTrader 4 gibt es ein Kurzporträt, welches die wichtigsten Informationen enthält. Über die Hauptkategorien gelangen Interessierte außerdem ohne Umwege zu den einzelnen Basiswerten und können dort viele Informationen sammeln. Der Broker beantwortet unter anderem, wie CFDs gehandelt werden, gibt Tipps für den Forexhandel, präsentiert Strategien für den Handel mit Indizes, stellt den Aktienhandel vor und informiert über die aktuellen Preise für den Rohstoffhandel.

Kundensupport: Kostenlose Rufnummer für deutsche Trader

Der Kundensupport ist die zentrale Anlaufstelle für Kunden, die bei der Nutzung ETX Capital Angebots auf Probleme stoßen. Außerdem können sich auch Interessenten am CFD- und Forex-Broker mit dem Support in Kontakt setzen, wenn sie Fragen zu dessen Angebot haben. Ein guter Kundensupport sollte grundsätzlich zwei Grundkriterien erfüllen: er muss gut erreichbar sein und kompetent Hilfe leisten.

In unseren ETX Capital Forex Erfahrungen war dies in beiden Fällen der Fall. Es wird zwar kein Kundensupport am Wochenende bereitgestellt, jedoch ist der Support von Montag bis Freitag zwischen 7:30 Uhr und 21:00 Uhr britischer Zeit gut zu erreichen. Damit ist ein Großteil der Zeit abgedeckt, zu der die Märkte geöffnet und Trader aktiv sind. Hilfesuchende haben die Möglichkeit, den Support über folgende Wege zu erreichen:

  • Telefonhotline
  • E-Mail
  • Vor Ort
  • Soziale Netzwerke

Das Büro des Brokers befindet sich in London. Ein Support vor Ort dürfte wahrscheinlich für die wenigsten deutschen Anleger in Frage kommen – es sei denn ihr Wohnsitz befindet sich in der britischen Hauptstadt. Durchaus erwähnenswert – weil nicht selbstverständlich – ist die Tatsache, dass die Telefonhotline mit einer kostenlosen 0800er Rufnummer ausgestattet ist. Zahlreiche internationale Broker stellen lediglich eine Hotline mit der örtlichen Vorwahl zur Verfügung, ein Anruf kann dadurch mit Kosten verbunden sein.

Von der kostenlosen Rufnummer können nicht nur deutsche Anleger profitieren, auch Kunden aus Österreich und der Schweiz findet die Kundenbetreuung über eine solche Rufnummer statt. Für jedes Land wurde jedoch eine eigene Nummer eingerichtet. Selbiges gilt auch für Neu- und Bestandskunden in Bezug auf die E-Mail-Adresse. Dadurch können die Anliegen direkt an die entsprechende Stelle weitergeleitet werden, ohne dass eine allzu lange Wartezeit entsteht. Je nach Auslastung des Supports kann es bei einer Kontaktaufnahme per Mail gelegentlich zu einer Wartezeit kommen. Abgerundet wird das Supportangebot durch eine Reihe von sozialen Netzwerken, in denen der Broker aktiv ist.

Zahlungsmethoden: Fünf Auszahlungen im Monat sind kostenfrei

workflow2Um bei ETX Capital Forex handelnzu können, muss zunächst das Tradingkonto kapitalisiert werden. Hierzu steht eine Reihe von Einzahlungsmethoden zur Verfügung, über die wir im nächsten Schritt ausführlich berichten. ETX Capital Kunden können diese Systeme und Anbieter nutzen, um Geld auf ihr Tradingkonto zu transferieren:

  • EC- und Kreditkarten
  • Bank- und Onlineüberweisung
  • Sofort
  • Skrill
  • Neteller
  • Giropay

Der Broker akzeptiert alle gängigen EC- und Kreditkarten, mit Ausnahme von American Express. Eine Einzahlung über eine VISA oder Mastercard Kreditkarte sollte also keine Probleme aufrufen. Einzahlungen per Kreditkarte besitzen den Vorteil, dass eine sofortige Gutschrift erfolgt. Eine schnelle Abwicklung der Anfrage wird außerdem bei der Nutzung von Sofort und GiroPay sowie den beiden e-Wallets Skrill und Neteller gewährleistet. Auch wenn die Gesamtdauer eines Abbuchungsvorgangs seitens des Brokers bei einigen Bezahlquellen mit drei bis fünf Arbeitstagen angegeben wird, sollte das Geld in der Praxis deutlich früher zur Verfügung stehen.

Die Bank- oder Onlineüberweisung bietet diesen Geschwindigkeitsvorteil zwar nicht, punktet stattdessen jedoch mit einer professionellen und sicheren Bearbeitung der Anfrage. Außerdem stehen bei der Banküberweisung die meisten Währungen zur Auswahl, via Sofort, Giropay und Neteller kann beispielsweise nur Euro eingezahlt werden (Skrill: Euro, US-Dollar, Pfund). Allen Bezahlmethoden gemeinsam ist die Tatsache, dass ETX Capital für Einzahlungen keine Gebühren erhebt. Für Auszahlungen gilt Ähnliches, vorausgesetzt der abgehobene Betrag liegt über 100 Euro oder dem Gegenwert in einer anderen Währung. In diesem Fall sind fünf Auszahlungen pro Monat kostenfrei möglich.

Für jede weitere Abbuchung wird anschließend eine Gebühr von 15 Euro erhoben. Für ruhende Konten wird außerdem eine Inaktivitätsgebühr erhoben, die monatlich 20 Euro beträgt. Als ruhende Konten gelten solche, die über einen Zeitraum von 365 Tagen keine Handelsaktivität aufweisen. Bei einer erneuten Aufnahme des CFD Tradings beim Broker wird dieser die Inaktivitätsgebühr der letzten drei Monate zurückerstatten.

Zusatzangebote: Große Auswahl an Seminaren und Webinaren

newsBroker versuchen nicht nur, sich über das Handelsangebot und die Konditionen von Mitbewerbern abzuheben. Diese Möglichkeit besteht außerdem über Zusatzangebote, die ihnen ein Alleinstellungsmerkmal verschaffen können. Bei ETX Capital ist in diesem Zusammenhang vor allem der Bereich „Schulung“ hervorzuheben, der Tradern die Möglichkeit zur Aus- und Weiterbildung gibt.

Das Angebot richtet sich nicht nur an unerfahrene Anleger, die erst die Grundlagen des Handels erlernen müssen. Von den Schulungen können außerdem Anleger profitieren, die bereits in der Vergangenheit ETX Capital CFD Erfahrungensammeln konnten. Sie können beispielsweise neue Tradingstrategien erlernen oder sich im Bereich der technischen Analyse weiterbilden. Das Schulungsangebot des Brokers gliedert sich in vier Bereiche:

  • Seminare
  • Webinare
  • Trader-Kurse
  • Roadshows

Eine Ausführliche Eventübersicht bietet der Broker auf seiner Website. Interessierte erhalten dort alle Informationen, wie etwa das Thema des Events und den Zeitpunkt und Ort der Veranstaltung. Bei Seminaren und Webinaren handelt es sich grundsätzlich um zwei ähnliche Veranstaltungen, die jedoch einen entscheidenden Unterschied aufweisen. Während Seminare an einem bestimmten Ort stattfinden, zu dem alle Interessierten reisen müssen, werden Webinare im Internet übertragen. Für eine Teilnahme wird lediglich ein Computer oder Laptop mit Internetzugang benötigt.

Seminare und Webinare werden mittlerweile von vielen Brokern angeboten. Von der Masse kann sich ETX Capital durch seine Trader-Kurse und Roadshows abheben. Bei den Trader-Kursen handelt es sich um Schulungsprogramme, die von unabhängigen Ausbildungsunternehmen durchgeführt werden. ETX Capital Kunden profitieren davon, dass sie diese Kurse, die ansonsten eine hohe Anmeldegebühr erfordern würden, kostenlos besuchen können. Bei den Roadshows handelt es sich um Events, bei denen das ETX Capital Team umherreist und Kunden und Vertriebspartner so die Möglichkeit gibt, den Broker näher kennenzulernen.

Regulierung & Einlagensicherung: Durch FCA zugelassen und reguliert

auctionWie sicher ist der Handel beim britischen Broker ETX Capital? Dieser Frage sollten alle Interessenten nachgehen, bevor sie sich für eine Anmeldung beim Broker entscheiden. Immerhin sollte es Anlegern möglich sein, in einem sicheren Umfeld eigene ETX Capital Erfahrungenzu sammeln. Hierzu ist es notwendig, dass der Broker in mehrerer Hinsicht höchste Anforderungen erfüllt. Hinter dem Handelsnamen ETX Capital steht der britische Finanzdienstleister Monecor (London) Limited. Dieser wurde bereits vor über 50 Jahren gegründet und bietet seine Services weltweit an.

Aufgrund der langen Tradition des Unternehmens dürfen Anleger davon ausgehen, dass es sich bei ETX Capital um ein seriöses Angebot handelt. Es ist anzunehmen, dass unseriöse Geschäftspraktiken im Laufe der Jahre durch die Presse oder Kunden aufgedeckt worden wären. Ein weiteres Indiz für die Seriosität des Brokers liefert die Regulierung durch eine unabhängige Behörde. Als in Großbritannien ansässiges Unternehmen wird Monecor (London) Limited (Firmennummer 00851820) durch die Financial Conduct Authority autorisiert und reguliert. Bei der FCA handelt es sich um die Regulierungsbehörde des Vereinigten Königreichs. Weiterhin ist Monecor Mitglied der Londoner Börse.

Der Broker lässt tägliche Sicherheitsüberprüfungen durchführen, um gewährleisten zu können, dass die eigene Kapitalausstattung den Anforderungen der Financial Conduct Authority entspricht. Nur so ist es möglich, die Regulierung und Zulassung durch die FCA aufrechtzuerhalten. In diesem Zusammenhang bewahrt ETX Capital Kundengelder stets in von den Firmenkonten getrennten Konten auf. Der Broker arbeitet zu diesem Zweck mit renommierten deutschen und britischen Banken zusammen, um maximale Sicherheit für alle Kundeneinlagen gewährleisten zu können.

Auszeichnungen: Mehrfach prämierter CFD- und Forex-Broker

partnerVon der Seriosität eines Broker können sich Interessenten über einen zusätzlichen Punkt überzeugen: Meinungen von Kunden und Experten. Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten, wie Kunden ihre ETX Capital CFD Erfahrungenmit anderen Menschen teilen können. Meinungs- und Bewertungsportale sind zu diesem Zweck die beste Anlaufstelle. Hier können Interessenten ungefilterte Kundenmeinungen anderer Nutzer einsehen. Zu berücksichtigen ist lediglich, dass bestehende Kunden ihre Meinung oftmals nur veröffentlichen, wenn sie mit dem Angebot unzufrieden sind. Die Bewertung spiegelt daher oftmals nicht die tatsächliche Qualität des Brokers wieder.

Auf der anderen Seite stehen Kundenmeinungen, die durch Broker auf der eigenen Onlinepräsenz veröffentlicht werden. Hierbei handelt es sich in der Regel ausschließlich um positive Stimmen. Expertenmeinungen werden hingegen häufig durch gewonnene Auszeichnungen repräsentiert. Das Angebot wird im Rahmen von Award Shows oder anderen Veranstaltungen von Finanzexperten beurteilt und entsprechend prämiert. Nachfolgende Liste zeigt eine Auswahl der jüngsten Auszeichnungen des Brokers:

  • Online Personal Wealth Awards: Best Education (2018)
  • Online Personal Wealth Awards: Best Trading Platform (2018)
  • ADVFN International Financial Awards:Best Spread Betting Plattform (2018)
  • UK Forex Awards: Best Forex Educators (2017)
  • Shares Awards: Best Trading Education (2017)

Auch in den Jahren davor konnte der Broker beim ETX Capital Testzahlreiche Spitzenplätze belegen. Auffällig ist, dass insbesondere die Tradingplattform und der Ausbildungsbereich häufig prämiert wurden. In diesem Bereich sehen die Experten offenbar die Stärken des Brokers.

Fazit: Erfahrener Broker mit nur wenigen Schwächen

Anleger, die auf der Suche nach einem renommierten internationalen Broker sind, der eine große Auswahl im Bereich Forex- und CFDs bietet, werden bei ETX Capital fündig. Mit dem MetaTrader 4 und dem ETX TraderPro werden zwei Handelsplattformen angeboten, die leistungsstark sind und an die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden können. Über die Handelsplattformen können Trader bei ETX Capital CFDs handelnund von engen Spreads und hohen Hebeln profitieren. Abgerundet wird das Angebot durch einen umfangreichen Weiterbildungsbereich, vielfältige Bezahlmethoden, eine transparente Gebührenstruktur und eine seriöse Handelsumgebung.

Im Vergleich zu den vielen Vorteilen des Brokers existieren nur wenige Eigenschaften, die zu kritisieren sind. So ist beispielsweise in unseren ETX Capital Erfahrungen beispielsweise zu erwähnen, dass viele Weiterbildungsangebote nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen. Interessierte Trader müssen also zwingend Fremdsprachenkenntnisse aufweisen, um die Angebote nutzten zu können. Weiterhin ist ein Demokonto zwar vorhanden, dieses jedoch nur für 14 Tage lang nutzbar. Andere Anbieter im CFD Broker Vergleich stellen vergleichbare Konten deutlich länger oder sogar unbegrenzt zur Verfügung.