EINER DER BESTEN BINÄRE OPTIONEN BROKER: BDSWISS!

  • Handelskonto bereits ab 100€!
  • Deutsche Niederlassung in Frankfurt/M!
  • Ausgezeichnete Rendite bis zu 89%!
  • Handeln von Optionen bereits ab 5 €!
  • Erstklassiger deutschsprachiger Support!

Binäre Optionen – Handel mit Aktien als Basiswert

compass

Beim Handel mit binären Optionen stellt die Spekulation auf den Kursverlauf einer bestimmten Aktie eine attraktive Möglichkeit für Anleger dar. Die Aktie wird hierbei nicht erworben, dies zeigt einen Unterschied zum normalen Aktienhandel auf. Was macht den binären Handel mit Aktien weiter aus?

 

Binäre Optionen und Aktien

Die handelbaren Märkte für binäre Optionen sind in die Gruppen Rohstoffe, Währungen, Indizes und Aktien unterteilt. Beim klassischen Handel mit Aktien erwirbt der Anleger Aktien, dies geschieht zumeist über eine Bank. Für den Handel mit binären Optionen benötigt der Trader einen seriösen Broker. Über eine Handelsplattform eröffnet der Trader binäre Aktienoptionen.

 

BancdeBinary Gazprom

Abb. Aktien binär bei Banc de Binary traden

 

Binäre Optionen sind ein spekulatives Finanzinstrument, das über ein leicht verständliches Funktionsprinzip verfügt. Daher ist diese Handelsform auch für Anfänger gut geeignet. Der binären Option liegt ein Basiswert zugrunde, der in diesem Falle eine Aktie ist. Nun muss der Trader lediglich auf steigende oder fallende Kurse setzen. Angenommen, der Anleger entscheidet sich für eine Call-Option, weil dieser davon ausgeht, dass die positiven Quartalszahlen eines bestimmten Unternehmens den entsprechenden Aktienkurs steigen lassen. Trifft das Ereignis am Ende der Optionslaufzeit ein, kann der Anleger eine Rendite erwirtschaften, anderenfalls endet die Option ohne Wert, was zu einem Verlust des eingesetzten Kapitals führt. Es gibt die Möglichkeit einer Verlustabsicherung, die der Anleger zu Beginn abschließen kann. Diese kann eine Absicherung von bis zu 15 % betragen, dabei kommt es auf die Konditionen des jeweiligen Brokers an.

 

Um langfristig erfolgreich mit binären Optionen handeln zu können, sollte sich der Trader stets mit den Chancen und Risiken auseinandersetzen. Die Risiken einer binären Option sind dem Trader von Beginn der Investition an bekannt, da die Höhe der möglichen Rendite oder Verluste bereits zu Beginn der binären Option feststehen.

 

Die binäre Option ist mit einer Laufzeit versehen, sodass der Trader nach Eröffnung der Option nicht weiter darauf muss, wie sich der Kursverlauf der Aktie entwickelt. Da der Handel global möglich ist, kommen viel beschäftigten Anlegern die flexiblen Handelszeiten, durch die verschiedenen Zeitzonen der Börsen zugute.

 

Vorteil von vielen Basiswerten

findDie Vielzahl von handelbaren Basiswerten macht den Handel mit binären Aktienoptionen besonders interessant. Der Trader kann aus viel Möglichkeiten wählen. Dabei stehen große Unternehmen, die über eine hohe Liquidität verfügen im Vordergrund. Aktien von Unternehmen wie Microsoft, Coca Cola, Google, Apple und weitere können gehandelt werden.

 

Bevor sich der Trader für eine Aktie entscheidet, sollte sich dieser über das entsprechende Unternehmen erkundigen. Wie sehen die Unternehmenszahlen aus? Wie ist das Marktumfeld aufgebaut? Die Beantwortungen dieser und weiterer Fragen können zur Entscheidungsfindung beitragen. Das Angebot an Basiswerten kann sich von Broker zu Broker unterscheiden, sodass der Anleger dazu angehalten ist, sich zunächst über dieses zu informieren.

 

Strategie - Grundlage zum Handel

Damit eine sinnvolle Strategie zum Handel entwickelt werden kann, sollte sich der Trader mit Charts beschäftigen und auf Handelssignale achten. Wie sich die der Kursverlauf einer Aktie entwickelt, ist nicht mit absoluter Sicherheit vorhersehbar, aber dennoch können verschiedene Anzeichen auf eine bestimmte Entwicklung hindeuten.

 

messageDie Nachrichtenlage nimmt hierbei einen wichtigen Aspekt ein. Wenn Unternehmen neue Produkte auf den Markt bringen oder aktuelle Quartalszahlen veröffentlichen, kann sich dies auf den Kursverlauf auswirken. Daher sollten aufmerksame Trader diese Entwicklungen im Auge haben, um von den Kursschwankungen profitieren zu können. Auch das Timing ist wichtig. Trader, die zu lange warten, verpassen mitunter den richtigen Zeitpunkt. Dennoch sollte immer mit Bedacht gehandelt werden, sodass Emotionen die zurechtgelegte Strategie nicht durchkreuzen.

 

Eine Handelsstrategie, die sich bei den Call- und Put-Optionen hilfreich zeigen kann, ist die Trendfolgestrategie. Hier spekuliert der Trader darauf, dass eine Aktie einen bestimmten Kurs beibehält. Dazu sollten Informationen über den vergangenen Verlauf der Aktie zurate gezogen werden, um einen Trend erkennen zu können. Nicht jede Aktie kann einen Trend vorweisen. Befindet sich der Kurs in einer Seitwärtsbewegung gestaltet sich eine Prognose über eine mögliche Entwicklung schwer.

 

Unser Fazit: Aktien als Basiswert für Binäre Optionen

Der Handel mit binären Aktienoptionen zeigt sich auch für Einsteiger möglich und gut umsetzbar. Es sollte nicht ohne eine nützliche Strategie gehandelt werden. Zudem sollte der Trader die Nachrichtenlage und aktuelle Mitteilungen der entsprechenden Unternehmen verfolgen, um von einer Kursänderung profitieren zu können. Auch die Verfolgung von Trends kann zu einem erfolgreichen Handel verhelfen. Der Trader sollte sich zunächst mit der Aktie auseinandersetzen, bevor aktiv gehandelt wird. Um die Chancen auf Gewinn zu erhöhen, sollte der Kapitaleinsatz auf verschiedene Optionen gesetzt werden. Es sollte vermieden werden, das gesamte Kapital auf nur eine Option zu setzen.