DER BESTE FOREX & BINÄR BROKER im Vergleich: BD SWISS!

  • Handelskonto bereits ab 100€!
  • Kostenloses Demokonto
  • Geringe Spreads
  • Reguliert in Großbritannien
  • Erstklassiger Support!

Forex Strategien

"Forex" ist die gängige Abkürzung für "Foreign Exchange". Gemeint ist hiermit der Handel mit Währungen aus verschiedenen Ländern oder Wirtschaftsräumen, wobei aus den differierenden Kursen Gewinn gemacht werden soll.

Der Forex Plan:

Wer mit dem Forex Handel beginnen möchte, sollte sich im Vorab einen Forex Plan machen: Mit welchen Währungen soll auf welchem Weg gehandelt werden? - Wie hoch soll das Risiko sein? - Dies ist insofern wichtig, als das Risiko eines Verlustes recht hoch sein kann, wenn gewissermaßen "ohne Limit" gehandelt wird.

 

Wenn die Eckdaten feststehen, sollte man an den nächsten Teil gehen, nämlich: Die Wahl einer Forex Strategie! Hier gibt es verschiedene Ansätze:

 

 

chart4Anfängern zu empfehlen ist die Trend-Strategie

Diese bedeutet vereinfacht ausgedrückt, dass der Anleger einem bestehenden Trend folgt. Wenn also gestern der Euro gegenüber dem Dollar zugelegt hat, wird er das vermutlich auch heute tun. Dies ist in der Tat zumeist der Fall, wenn eine Währung kurz vor Handelsschluss eines Tages noch zulegen konnte. Sie steigt meist ein wenig zu Beginn des nächsten Handelstages weiter, so dass hier mit einer sehr kurzen Anlagedauer ein kleiner Gewinn eingefahren werden kann. Trend-Strategien werden auch an der Börse gerne verwendet.

 

Der Nachteil einer solchen Fx Strategie ist natürlich, dass der Gewinn nie so hoch ausfallen kann wie ursprünglich möglich, da ja auf einen bereits fahrenden Zug aufgesprungen wird. Allerdings kann man sich speziell als Einsteiger mit der Trend-Strategie das Wissen anderer Anleger zu Nutze machen und hat ein vergleichsweise geringes Risiko.

 

 

 

chart5Das Gegenstück hierzu ist die Umkehr-Strategie

Diese Forex Strategie besteht darin, das Ende eines Aufwärtstrends zu ermitteln und entsprechend auf einen fallenden Kurs zu setzen. Eine solche Fx Strategie gleicht einem Glücksspiel, wobei es zahlreiche Indikatoren gibt, welche auf das Ende eines Trends verweisen, was von professionellen Anlegern gerne genutzt wird. Ein drastisches Beispiel hierfür ist eine wieder einmal eskalierende Lage in Nahost, welche Auswirkungen auf den Ölpreis und damit auch auf den Kurs des Dollars haben wird. Hier kann mit einer Umkehr-Strategie auf einen fallenden oder steigenden Kurs gewettet werden.

 

 

 

chartEin Mittelding hingegen ist der Ranging Swing Trader

Hier wird lediglich auf Kursschwankungen gesetzt, welche ständig eintreten. Im Hochfrequenzhandel lassen sich hier ununterbrochen kleine Gewinne erzielen, welche summiert durchaus hoch ausfallen können. Diese Form der Forex Strategie ist indes eher Profis vorbehalten, kann aber durch Teilhabe an einem Fonds genutzt werden.

 

 

 

Hier zeigt sich auch eine weitere Notwendigkeit im Forex Trading, nämlich:

 

targetDie richtige Forex Taktik

Die Forex Taktik basiert in der Regel auf einer einfachen Annahme: Ein Währungsmarkt kennt lediglich drei Richtungen, die da sind: Aufwärts, abwärts oder seitwärts. Wenn man diese Bewegung ausgemacht hat, gilt es zu ermitteln, ob es sich um starke oder schwache Marktbewegungen handelt.

 

Nach diesen Parametern kann die Forex Taktik gewählt werden, wenn es darum geht, Limits zu setzen und Grenzen für An- und Verkaufsaufträge zu definieren.

 

Wer am Forex Markt agieren möchte, sollte dies jedenfalls nicht unbedacht oder "auf gut Glück" tun sondern mit Bedacht vorgehen.