EINER DER BESTEN BINÄRE OPTIONEN BROKER: BDSWISS!

  • Handelskonto bereits ab 100€!
  • Deutsche Niederlassung in Frankfurt/M!
  • Ausgezeichnete Rendite bis zu 89%!
  • Handeln von Optionen bereits ab 5 €!
  • Erstklassiger deutschsprachiger Support!

Binäre Optionen und PayPal

PayPal ist einer der erfolgreichtsen Zahlungsmittel in Deutschland. Wie sieht es in Bezug auf Broker für Binäre Optionen aus? Leider noch sehr mau. Das zu ebay gehöhrende Unternehmen stellt sehr hohe Anforderungen an binäre Optionen Broker. Wir haben uns dennoch auf die Suche gemacht und nach Broker gesucht die den Handel binärer Optionen als Zahlunsgemittel unterstützen. Wir sind fündig geworden. Nur ein Broker ist übrig geblieben. Alle anderen Broker werben zwar intensiv mit PayPal - unterstützen es aber nicht wirklich. Lesen Sie hier unsere Erfahrungen mit binären Optionen Broker die PayPal unterstützen.

bankPayPal und binäre Optionen

Binäre Optionen und PayPal ist eine Konstellation die aktuell noch nicht weit verbreitet ist. Die Zahl der Broker die PayPal im deutschsprachigen Raum unterstützen, ist an einer Hand abzuzählen. Aktuell ist uns ein Broker für binäre Optionen bekannt der Paypal unterstützt. Der in Deutschland sehr beliebte Bezahldienst aus den USA knüpft nämlich sehr hohe Bedingungen an den Einsatz. Das zu ebay gehörige Unternehmen unterstützt dabei Grauzonen wie z.B das Glückspiel nur, wenn es legal und sicher ist. Bemessungsgrundlage sind dabei die lokal geltende Gesetzgebung. Somit sollte PayPal auch immer ein Bewertunsgkriterium für die Seriosität eines binäre Optionen Brokers sein. Broker die PayPal unterstützen sind einer starken Prüfung unterzogen worden und müssen hohe Gebühren für den Einsatz der Zahlmethode kalkulieren. Eine gewisse Ernsthaftigkeit der Broker kann also unterstellt werden.

 

Binärer Optionen Broker mit PayPal

Es gibt eine Vielzahl an Brokern die mit PayPal als Zahlungsmethode für den Handel von Binären Optionen werben. Wir haben alle Broker getestet. Letzendlich gibt es nur einen Broker der PayPal für den Handel von binären Optionen wirklich unterstützt: Unser Testsieger 365Trading. Die beiden Broker Interactive Option als auch anyoption werben zwar intensiv mit PayPal - unterstützen aber den amerikanischen Zahlungsdienst nicht. 

 

365trading

Direkt zu 365Trading

 

365Trading unterstützt PayPal

365Trading unterstützt als einziger binäre Optionen Broker PayPal. Dabei sind Ein- als auch Auszahlungen gebührenfrei. Auch die Gebühren die Sie zahlen müssten für den Erhalt von Geld, trägt dabei unser Testsieger 365Trading! Hier können sich die großen Broker wie 24option oder BDSwiss etwas abschauen. Die Geschwindigkeit für Auszahlungen gehört zu den schnellsten der Branche. Innerhalb von 24 Stunden haben Sie bei 365Trading Ihr Geld. Ein Konto eröffent man bei 365Trading ab 100€. Bis zu 100% Bonus kann man als Willkommensbonus auf die erste Einzahlung erhalten.

 

PayPal – Zahlungsdienst für eCommerce

Zu den Zahlungsmethoden der Zukunft gehören eWallets wie PayPal. eWallets haben einen entscheidenen Vorteil. Im Vergleich zur Kreditkarte oder anderen Zahlunsgmethodenlassen sich Zahlungsinformationen wesentlich besser schützen. Neben dem Aspekt der Sicherheit spielt auch die unkomplizierte Abwicklung eine große Rolle. e-Wallets wie PayPal ist einfach und sicher. Momentan gibt es zahlreiche eWallets wie PayPal, Neteller, ClickandBuy und Skrill (früher Moneybookers), die die besonders beliebt wind und international akzeptiert werden. In Deutschland ist PayPal eindeutig Marktführer. eWallets wie Skrill oder Neteller die international serh erfolgreich sind und PayPal in nichts nachstehen holen in Deutschland kräftig auf. So ist Skrill eine bei binäre Optionen Broker sehr beliebte Zahlungsmethode.

 

Die meisten eWallets wie Neteller oder Skrill haben Ihren Ursprung im Glücksspielmarkt und enttwickeln sich nach und nach weiter. ClickandBuy ist beispielsweise bei iTunes engagiert. PayPal ist bekannt als Zahlungsdienstleister von eBay oder Online-Shops. Bei Brokern für Binäre Optionen sind eWalletts im kommen und setzen sich nach und nach durch.

 

 

creditcardFunktioniert PayPal bei Binäre Optionen Brokern?

Wer als Trader nach entsprechenden Brokern mit PayPal Zahlung sucht, wird es schwer haben fünig zu werden. Es sind kaum mehr als zwei Dutzend Broker für CFD, Forex oder Biinäre Optionen die PayPal unterstützen. Binäre Optionen werden aktuell nur von 365Trading im deutschsprachigen Raum unterstützt. Dafür gibt es mindestens einen wichtigen Grund. Gerade PayPal hat sehr hohe Auflagen und Kosten die Sie an potentielle Anbieter stellen. Als Auflagen sind hier Aufsichtsrechtliche Bestimmungen wie Fragen nach der Lizenz zu nennen. Die Kosten die PayPal an Broker berechnet sind deutlich teurer als Kreditkarten die zwischen 1,5 und 2,5 % liegen. Ein Broker überlegt es sich zweimal ob er diese Kosten tragen möchte. Schafe eigentlich, da PayPal ein wichtiges Kriterium für Trader im deutschsprachigen Umfeld ist.

 

Neben den direkten Kosten des Brokers können auch Kosten bei Ihnen als Trader anfallen. Prinzipiell ist das senden von Geld innerhalb einer Währung kostenlos. Der Erhalt von Beträgen unterliegt aber kosten. PayPal verlangt beim Geldeingang eine Gebühr in Höhe von 1,9 Prozent des Einzahlungsbetrages plus 0,35 Euro als Transaktionspauschale. Übersteigt die Einzahlungssumme 5.0001 Euro reduziert sich die Gebühr um 0,2 Prozent. Bei Beträgen ab 25.001 Euro sind 1,5 Prozent der Einzahlungssumme plus 0,35 Euro fällig.

 

Allerdings muss nicht nur der nur Trader, sondern auch der Broker Gebühren zahlen. Überzeugen kann PayPal in jedem Fall in Puncto Sicherheit. In Zukunft wird sicher der eine oder andere binäre Broker am PayPal Zahlungsdienst nicht vorbeikommen. Für Händler sollte das Gesamtleistungspaket für die Brokerwahl entscheidend sein. Alternativen zu PayPal gibt es immer.